Schreck im Stau

Boa taucht im Mietwagen auf

+
Foto: Eine Boa constrictor hat sich offenbar in einem Mietwagen verirrt.

Rehren - Der 41 Jahre alte Fahrer eines gemieteten VW Golf Variant muss heute Vormittag einen gehörigen Schrecken bekommen haben. In seinem Auto tauchte plötzlich eine 1,30 Meter lange Boa Constrictor auf. Der Mann stand auf der Autobahn 2 im Stau, als er das Tier erblickte.

Nachdem er das Tier im Fußraum gesehen hatte, verschwand dies schnell wieder hinter der Verkleidung. Der 41-Jährige verließ das Auto. Ein Mitarbeiter einer Wildtierstation fuhr den Wagen von der Autobahn. Hinter einer Verkleidung wurde das Reptil entdeckt und in die Station gebracht. Der Mieter des Autos sah sich anschließend nicht mehr in der Lage, mit dem Wagen weiterzufahren. Er wollte seine Reise mit dem Zug fortsetzen. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ein.

Dem Stau auf der A2 war ein tödlicher Lkw-Unfallvorausgegangen. Die Räumungsarbeiten nach dem Unfall sollen noch bis in den Nachmittag andauern.

r/ska

Kommentare