Blitzer im Harz

530 Temposünder in vier Stunden erwischt

+

Lerbach - Hunderte von Temposündern hat die Polizei im Harz an einem einzigen Vormittag erwischt. Auf der abschüssigen Bundesstraße 241 bei Lerbach seien binnen vier Stunden 530 Autofahrer geblitzt worden, teilte ein Polizeisprecher in Osterode am Donnerstag mit.

Bei der Messung am Mittwoch sei damit im Abstand von weniger als 30 Sekunden ein Raser aufgefallen. Auf dem Abschnitt sind 60 Kilometer pro Stunde erlaubt. Der schnellste Autofahrer wurde mit Tempo 100 gemessen. Laut Polizei wurden vor allem Einheimische geblitzt. Touristen seien im Harz zumeist viel vorsichtiger unterwegs.

dpa

Kommentare