Ehemann unter Verdacht

Tote bei Familiendrama in Thürigen

+
Foto: Noch ist unklar, wie die Frau zu Tode gekommen ist.

Bendeleben - Bei einem Familiendrama im Norden Thüringens hat ein Mann nach einem Streit aller Wahrscheinlichkeit nach seine Frau getötet. Das teilte die Polizei am späten Sonnabend mit.

Am späten Nachmittag habe ein Mann aus Bendeleben nahe Nordhausen bei der Polizei angerufen und erklärt, seine Frau umgebracht zu haben. Der 17 Jahre alte Sohn der Familie soll sich zum Zeitpunkt der Tat auf dem Grundstück, aber außerhalb des Hauses aufgehalten haben, hieß es weiter.

Der 41-jähriger Beschuldigte sei vorläufig festgenommen worden, Ermittlungen liefen wegen Mordverdachts. Wie die Frau zu Tode kam, ist den Angaben zufolge noch nicht zweifelsfrei geklärt. Weitere Auskünfte gebe die Staatsanwaltschaft Mühlhausen, teilte die Polizei Nordhausen mit.

dpa

Kommentare