Tragischer Verkehrsunfall

Bus überfährt Mädchen

+
Die Unfallstelle am Busbahnhof in Amberg

Amberg - In Bayern hat sich am Donnerstagabend ein tragischer Unfall ereignet: Als ein Linienbus anfährt, übersieht der Fahrer ein kleines Mädchen - das schwere Fahrzeug überrolt die Kleine. Vor den Augen ihrer Eltern.

Das Mädchen war sofort tot. Wie die Polizei mitteilte, war zunächst nicht klar, wie es zu dem Unfall am Donnerstagabend in Amberg (Bayern) kam. Das Kind sei unter das Hinterrad des Busses geraten, als dieser anfuhr. Die Staatsanwaltschaft Amberg beauftragte ein Büro für Unfallanalytik zur Klärung der Unfallursache.

Die Eltern, die mit dem Mädchen unterwegs waren, wurden psychologisch betreut. Sie waren mit ihrer Tochter am Busbahnhof in Amberg gewesen. Auch die übrigen Zeugen seien psychologisch betreut worden, berichtete die Polizei. Angaben zum Busfahrer machte sie nicht.

dpa

Kommentare