Kinderpornografie

Vater wegen Missbrauchs vor Gericht

+
Foto: Der Angeklagte sitzt zum Prozess-Auftakt im Landgericht Göttingen (Niedersachsen). Dem 36-Jährigen wird vorgeworfen, jahrelang seine eigenen Kleinkinder sexuell missbraucht zu haben.

Göttingen - Ein Vater aus dem Landkreis Northeim muss sich ab Montag wegen des jahrelangen sexuellen Missbrauchs seiner eigenen Kleinkinder vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Der Mann soll Fotos von seinen Verbrechen gemacht und diese dann im Internet zum Tausch angeboten haben.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 36-Jährigen zudem vor, er habe von den Verbrechen Fotos angefertigt und diese dann im Internet zum Tausch angeboten. Er soll dies auch noch gemacht haben, als die Kinder bereits durch das Jugendamt betreut wurden. Die Polizei war dem Mann im Rahmen eines anderen Ermittlungsverfahrens auf die Spur gekommen. Auf dem Computer eines Mannes aus Hessen hatten die Ermittler verdächtige Dateien entdeckt und die Spur dann bis in den Kreis Northeim zurückverfolgt.

dpa

Kommentare