Wolfsburg

Verdächtiger nach tödlichem Angriff auf Frau gefasst

Wolfsburg - Nach dem tödlichen Angriff auf eine 64 Jahre alte Frau in Wolfsburg hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Der gleichaltrige Mann wurde am Freitagabend in einem Einkaufszentrum in Braunschweig festgenommen. Ein Wachmann hatte den Mann erkannt, teilte die Polizei am Samstag mit.

Die Frau war am Donnerstag im Vorgarten ihres Reihenhauses angegriffen worden und am Freitag in einem Krankenhaus gestorben. Ein Angehöriger hatte sie mit schweren Verletzungen an Kopf und Oberkörper gefunden. Die Obduktion stehe noch aus. Die Polizei hatte ihre Suche von Anfang an auf den 64-Jährigen konzentriert, der ein Bekannter des Opfers ist. Er war am Donnerstagabend am Tatort im Stadtteil Mörse gesehen worden war. Der Mann hatte die Frau schon im Januar bedrängt und bedroht.

Der Verdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt. In der polizeilichen Vernehmung habe er keine Aussage gemacht.

dpa

Kommentare