Vechta

Vermisste nach Brand in Mehrfamilienhaus wieder aufgetaucht

+
Foto: Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dinklage (Ortskreis Vechta) sucht die Polizei weiterhin nach einer vermissten Bewohnerin.

Dinklage/Vechta - Die Anwohnerin, die nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dinklage (Landkreis Vechta) am Mittwochmorgen noch vermisst wurde, ist wieder aufgetaucht. Die Feuerwehr konnte den Brand am Dienstagabend löschen, doch von der Frau fehlte zunächst jede Spur. Wie jetzt bekannt wurde hatte sie die Nacht bei Bekannten verbracht.

Bei dem Brand waren am späten Dienstagnachmittag mehr als 20 Menschen vor den Flammen in Sicherheit gebracht worden, wie die Polizei am Mittwoch in Vechta mitteilte. Ein Mensch wurde mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die 38-jährige Vermisste hat sich nun bei den Behörden in Lohne gemeldet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie verbrachte die Nacht bei Bekannten und wird zur Brandursache befragt. Das Feuer entzündete sich offenbar in ihrer Wohnung.

dpa

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare