Traditioneller Termin

Viele Erwachsenentaufen in der Osternacht

+
Foto: Der Stader Regionalbischof Hans Christian Brandy (links) tauft am Weserstrandbad in Bremerhaven eine junge Frau mit Weserwasser.

Hannover/Bremen - In der Osternacht werden sich in Niedersachsen und Bremen wieder viele Erwachsene taufen lassen. Denn die Feiertage sind als Tauftermin in der evangelischen und katholischen Kirche beliebt.

In der Osternacht werden sich in Niedersachsen und Bremen wieder viele Erwachsene durch die Taufe der evangelischen oder katholischen Kirche anschließen. Das Osterfest gewinne als traditioneller Tauftermin der Kirche zunehmend an Bedeutung, sagt eine Sprecherin der Landeskirche Hannover.

In der größten Landeskirche Niedersachsens hatten sich im vergangenen Jahr 2093 Erwachsene taufen lassen. Im Bistum Osnabrück sind es pro Jahr 60 Erwachsene und im Bistum Hildesheim im Schnitt rund 100. In der Landeskirche Braunschweig sind es etwa 300 pro Jahr. Konkrete Zahlen über die in den Ostergottesdiensten geplanten Taufen gibt es nicht.

dpa

Kommentare