Beim Spielen versteckt

Vierjährige stirbt in Waschmaschine

+

Istanbul - Ein vierjähriges Mädchen ist in der osttürkischen Provinz Erzurum in eine Waschmaschine geklettert und gestorben, als die Maschine angestellt worden ist. Sie hatte offenbar nur mit ihrem Bruder spielen wollen.

Das Mädchen habe sich beim Spielen vor seinem sechs Jahre alten Bruder in der Waschtrommel versteckt, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag. Der Junge werde beschuldigt, die Tür der Maschine geschlossen und den Waschgang angestellt zu haben. Die Mutter habe sich zum Zeitpunkt des Unglücks in der Küche aufgehalten.

Die Mutter und ein Onkel der Kinder hätten das Mädchen noch in ein Krankenhaus in der osttürkischen Provinz Erzurum gebracht. Das Kind sei aber nicht mehr gerettet worden.

dpa

Kommentare