Hitzewelle

Waldbrandgefahr in Niedersachsen steigt

+
Foto: Im Mai 2011 stand ein 10.000 Quadratmeter großes Waldgebiet bei Nordhorn in Flammen.

Hannover - Wegen der hohen Temperaturen herrscht in Niedersachsen mittlere bis hohe Waldbrandgefahr. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) stufte fast alle Regionen in Niedersachsen in die Gefährdungsstufe 3, mittlere Gefahr ein.

In Seesen, Bückeburg, Lingen, Nienburg und auf Norderney herrscht gar hohe Waldbrandgefahr. Im Landkreis Lüneburg kam es am Sonntag bereits einem kleineren Flächenbrand auf einem Feld.

„Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden“, sagte der Sprecher der Feuerwehr Lüneburg am Sonntag. Laut DWD ist der Sonntag der bisher heißeste Tag in diesem Jahr. Vereinzelt wurden in Deutschland Temperaturen von bis zu 40 Grad gemessen.

dpa

Kommentare