Menschenkette im Wattenmeer

Weltnaturerbe feiert Geburtstag

+
Foto: Wanderer gehen durch das Wattenmeer zwischen Neßmersiel und der ostfriesischen Insel Baltrum.

Schillig - Mit einer Menschenkette im Watt wollen Naturschützer und Touristen am Mittwoch (16.00 Uhr) den fünften Geburtstag des Unesco-Weltnaturerbes Wattenmeer feiern.

Dazu haben die Nationalparkverwaltung und die Touristikgesellschaft Wangerland zu einem "Flashmob" vor dem Campingplatz in Schillig (Kreis Friesland) bei Wilhelmshaven eingeladen. Bei dieser spontanen Versammlung sollen möglichst viele Teilnehmer die Zahl 5 im Watt darstellen. Hintergrund ist die Aufnahme des Wattenmeeres 2009 in die Liste der Welterbestätten. Die Unesco hatte zudem am Montag das Welterbe-Gebiet um den dänischen Teil und weitere Flächen vor der niedersächsischen Küste erweitert. Dort kamen 47 000 Hektar dazu. Sie liegen seewärts der ostfriesischen Inseln und gehörten bereits seit 2010 zum Nationalpark Wattenmeer, aber bisher noch nicht zum Welterbe-Gebiet.

dpa

Kommentare