Einhand-Kondom auf der Hannover Messe

Wenn es schnell gehen soll

+
Mit dem Einhand-Kondom soll alles schneller und frustfreier ablaufen, wenn es ernst wird.

Hannover - Manchmal soll es schnell gehen, oder Mann hat einfach nicht beide Hände frei. Für das einfache Abrollen eines Kondoms haben niederländische Erfinder nun eine Lösung parat – entwickelt aufgrund „persönlicher Frustration“.

Der Griff zum Kondom erscheint vielen Nutzern oft kompliziert. Zwei niederländische Designer präsentieren dafür nun eine Lösung: „Sie haben aus persönlicher Frustration ein Kondom entwickelt, das man mit einer einzigen Hand überziehen kann“, sagt der Niederländer Gerbrand Bas. Am Stand des diesjährigen Partnerlands der Hannover Messe sind die sogenannten Wingman-Kondome zu sehen. Ein Plastikteil mit Flügelgriff soll ihr einfaches Abrollen ermöglichen.

Die Kondome liegen griffbereit auf der Hightech-Messe neben einem Bett, das zwischen Industrierobotern und blinkenden Maschinen etwas deplatziert wirkt. Die Kondom-Erfindung, für die es bereits einen Designpreis gab, wird seit vergangenem Jahr auch in Deutschland vermarktet.

dpa

Kommentare