Oktoberfest in München

So wild feiern die Promis auf der Wiesn

+

München - Spielerfrauen trinken auf ihre Ex-Männer, Elyas M'Barek stößt mit seinem ärgsten Lehrer-Kontrahenten an, CSU-Mann Markus Söder herzt Schauspielerin Christine Neubauer, und Indira Weis platzt das Dirndl: Das Oktoberfest in München hat mit viel Prominenz begonnen.

Sarah Nowak ist das Playmate des Jahres, viele Männer wollen sie kennenlernen, und wahrscheinlich haben es am Wochenende auch einige auf dem Oktoberfest versucht – aber gegen Elton hatten sie keine Chance. "Ich hab ihn endlich kennengelernt", jubelte Sarah Nowak am Sonntag auf ihrer Facebook-Seite. "Ich bin ein großer Fan von dir", schrieb sie und veröffentlichte ein Selfie von sich und dem Fernsehmoderator, das sie auf dem Oktoberfest Wiesn aufgenommen hatten.

Etwa eine Million Menschen sind am ersten Wiesn-Wochenende zum Feiern nach München gekommen. Darunter waren auch viele Promis, zum Beispiel Elyas M'Barek und Volker Bruch. Im Film "Fack ju Göhte 2" sind sie Kontrahenten, in München tranken sie zusammen: "Herr Wölki und Herr Müller grüßen vom Oktoberfest", schrieb M'Barek auf Instagram.

Einige (ehemalige) Spielerfrauen sollen ebenfalls angestoßen haben – auf sich und ihre Verflossenen, schrieb die "Bild"-Zeitung. Sie nannte namentlich Sarah Brandner. Sie war sieben Jahre lang mit Bastian Schweinsteiger zusammen gewesen. Indira Weis hatte dagegen keinen schönen Sonntag: "Dirndl geplatzt und mein Wiesn Date heute auch", schrieb sie auf Instagram. "Damn."

Weitere Promi-Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

wer

9537207

Kommentare