Bremen und Niedersachsen

Zahlreiche Schäden durch Unwetter

+

Lastrup/Bremen - Ein schweres Gewitter mit Sturmböen hat im westlichen Niedersachsen und in Bremen zahlreiche Schäden verursacht. Menschen wurden aber nach ersten Erkenntnissen bei dem Unwetter am späten Freitagabend nicht verletzt.

In Lastrup und Löningen (Kreis Cloppenburg) wurden kurz hintereinander die Dächer von landwirtschaftlichen Gebäuden abgedeckt, wie die Polizei in Cloppenburg mitteilte. In Lingen löste ein Blitzschlag einen Dachstuhlbrand aus. In Bremen stürzte ein 25 Meter hoher Baum auf sieben Autos.

Besonders heftig waren die Böen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Bremerhaven.Hier registrierte die Polizei allerdings keine sturmbedingten Einsätze. In der Nacht zumSonntag blieb es dagegen ruhig.

dpa

Kommentare