Nach Kontrolle

Zugedröhnter holt Zugedröhnten von Polizei ab

+

Langen - Da waren selbst hartgesottene Polizisten überrascht: Als die Beamten einen 20-Jährigen am Mittwochabend wegen Drogen am Steuer aus dem Verkehr ziehen, rief dieser einen 18-jährigen Verwandten an, um ihn abzuholen. Der kam auch – ebenfalls zugedröhnt.

Eigentlich wollten Polizisten in Langen (Landkreis Cuxhaven) nur einen jungen Mann wegen Drogen am Steuer aus dem Verkehr ziehen. Der 20-Jährige, der am späten Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen war und nicht weiterfahren durfte, rief einen 18 Jahre alten Verwandten an, ihn abzuholen. Der kam mit seinem Auto, allerdings ebenfalls zugedröhnt. "So eine Situation haben selbst die erfahrenen Polizisten noch nicht erlebt", sagte Polizeisprecherin Anke Rieken am Donnerstag. Für die beiden jungen Männer ging es dann nur noch zu Fuß weiter, entsprechende Strafverfahren folgen.

lni

Kommentare