Turbolader explodiert

Zwei Tote bei Massenkarambolage auf der A 6

+
Rund ein Dutzend Lastwagen und zwei Dutzend Autos waren zwischen Ilshofen-Wolpertshausen und Kirchberg ineinander gekracht.

Wolpertshausen - Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 6 im Landkreis Schwäbisch Hall sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Außerdem wurden mindestens drei Menschen schwer und mehr als 20 Personen leicht verletzt. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen im Millionenbereich.

Bei einer Massenkarambolage mit rund 40 Fahrzeugen auf der Autobahn 6 sind in Baden-Württemberg zwei Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 20 Menschen wurden leicht verletzt, mindestens drei erlitten schwere Verletzungen, sagte ein Sprecher der Polizei. Rund ein Dutzend Lastwagen und zwei Dutzend Autos seien am Dienstag zwischen Ilshofen-Wolpertshausen und Kirchberg ineinander gekracht.

Nach ersten Erkenntnissen war der Turbolader eines Lastwagens explodiert, der am Mittag in Richtung Heilbronn unterwegs war. Es entstand eine große Rauchwolke. Bei der schlechten Sicht mussten die Fahrzeuge bremsen, es kam zum Massenunfall. Die Polizei sperrte die Autobahn für die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten komplett. Der Verkehr wurde umgeleitet.

dpa/dapd

1502046

Kommentare