Auto prallt gegen Baum

Zwei Tote bei schwerem Unfall in Göhrde

Göhrde - Bei einem schweren Autounfall in Göhrde (Kreis Uelzen) sind am Sonntagnachmittag zwei Insassen eines Autos gestorben. Der Wagen war auf einer Landstraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Unfallursache ist offenbar zu hohe Geschwindigkeit gewesen.

Wie die Polizei mitteilte, war der 75-jährige Fahrer des Unfallautos auf einer Landstraße in Richtung Göhrde zu schnell unterwegs. In einer Kurve kam das Auto von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen einen Baum. Die Ehefrau und die Tochter des Fahrers im Alter von 74 und 49 Jahren, die auf der Rückbank saßen, starben noch an der Unfallstelle. Der 75-Jährige wurde schwer, der Beifahrer, sein 55-jähriger Schwiegersohn, leicht verletzt. Die Landstraße war wegen der Räumungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

lni

Kommentare