Dramatischer Unfall

Zweijähriges Kind ertrinkt in Hallenbad

Bad Pyrmont - Ein zweijähriges Kind ist in einem Schwimmbad in Bad Pyrmont aus ungeklärter Ursache ertrunken. Die Mutter hatte den Jungen für kurze Zeit aus den Augen verloren.

Die Bademeister entdeckten am Sonntagnachmittag den leblosen Körper des Kleinkindes und begannen sofort mit der Reanimation, teilte ein Sprecher der Polizei am Montag mit. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen, wo es weniger später starb. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus.

dpa/r.

Kommentare