Zivilisten stellen Betrieb in der Kaserne sicher

Frankenberg - Für 31 Jahre versorgte die Frankenberger Standortverwaltung die Truppe in der Burgwald-Kaserne.
Zivilisten stellen Betrieb in der Kaserne sicher

Aufklärer „auf Augenhöhe mit Kampftruppen“

Frankenberg - Das Frankenberger Kontingent wird für den Schutz der Friedenstruppe immer unverzichtbarer.
Aufklärer „auf Augenhöhe mit Kampftruppen“

Den Frieden sichern in Ländern mit Bürgerkrieg

Frankenberg - Die Frankenberger Aufklärungsfachleute machen sich mit ihrer Arbeit international einen Namen.
Den Frieden sichern in Ländern mit Bürgerkrieg

Im blutigen Kampf, um den Frieden zu sichern

Frankenberg - Seit 2002 sichern die Frankenberger die Bemühungen um den Wiederaufbau des Bürgerkriegslandes.
Im blutigen Kampf, um den Frieden zu sichern

Vom Bataillon zum Regiment zum Bataillon...

Frankenberg - Die deutsche Einheit 1990 beschert den Fernmeldern neue Leute, neue Strukturen und neue Aufgaben.
Vom Bataillon zum Regiment zum Bataillon...

Fernmelder verfolgen den Vormarsch auf Prag

Frankenberg - Die Fachleute des Fernmeldebataillons 320 machen sich mit ihrer Aufklärungsarbeit einen Namen.
Fernmelder verfolgen den Vormarsch auf Prag

Leutnant als Prinz, der Landrat als Kommandeur

Frankenberg - Die beiden Bataillone richteten sich in der Kaserne ein und vertieften die Bindungen an Frankenberg.
Leutnant als Prinz, der Landrat als Kommandeur

Ausbilden und arbeiten in einer Großbaustelle

Frankenberg - Arbeiten in einer Baustelle, fehlende Ausrüstung - die Anfänge 1962 erforderten viel Improvisation.
Ausbilden und arbeiten in einer Großbaustelle

Soldaten dienen als „Staatsbürger in Uniform“

Frankenberg - Vor 50 Jahren wurde Frankenberg Garnisonsstadt, seit zwei Jahrzehnten besteht die Patenschaft zwischen der Stadt und dem Bataillon. Diese beiden Ereignisse nimmt die FZ zum Anlass, in einer mehrteiligen Serie die Geschichte der …
Soldaten dienen als „Staatsbürger in Uniform“

Bund investiert in den „Einöd-Standort“

Waldeck-Frankenberg - Vor 50 Jahren sind die ersten Soldaten in die Burgwald-Kaserne eingerückt. Tausende Wehrpflichtige, Zeitsoldaten und Berufssoldaten haben seitdem in den Gebäuden gearbeitet und gelebt. Kein Wunder, dass der Zahn der Zeit und …
Bund investiert in den „Einöd-Standort“