Jubiläumsfest in Neu-Berich beginnt am Freitag · Einweihung am 13. Juli 1912

100-Jahr-Feier rund um die Kirche

+
Überschaubar und geschichtsträchtig, das vor 100 Jahren eingeweihte Dorf Neu-Berich aus der Luft betrachtet.

Bad Arolsen-Neu-Berich - Neu-Berich feiert ab Freitag das 100-jährige Bestehen des Dorfes. Dessen erste Bewohner mussten wegen des Baus der Edertalsperre umziehen.

Die Jubiläumsfeier vom 13. bis 15. Juli krönt die Feierlichkeiten zum Dorfjubiläum. Am Freitag, 13. Juli, wird um 18 Uhr bei einer Kranzniederlegung am Ehrenmal der ersten Bewohner gedacht, die aus dem alten Dorf Berich und weiterer in den Fluten des Edersees untergegangenen Orte in die am Reißbrett entworfene Ortschaft auf der Domäne Büllinghausen zogen. Das Parforcehorn-Bläsercorps Vöhl unter Leitung von Otmar Fleck wird die Feier musikalisch umrahmen. Den Kommersabend ab 20 Uhr in der Festscheune werden die Parforcehorn-Bläser, der Singkreis Wetterburg und die „Fidelen Mühlhäuser Orgelpfeifen“ musikalisch umrahmen.

Rund um die ehemalige Klosterkirche aus Berich wird am Samstag und Sonntag weitergefeiert - und in Erinnerungen an das alte Neu-Berich geschwelgt, etwa wenn sich die „Kuhloch-Kinder“ aus der Zeit von 1965 bis 1975 am Samstag ab 17 Uhr zum Stammtisch in der Festscheune treffen. Das Dorf wird am Wochenende auch Ziel eines Ausflugs von Oldtimerfreunden aus dem Ruhrgebiet und dem Frankfurter Raum sein.

Bereits um 14 Uhr startet ein buntes Programm für alle Besucher. So wird nach der Eröffnung durch den Fanfarenzug Mengeringhausen ein Kunsthandwerkermarkt um die Kirche allerhand schöne Dinge präsentieren. Auf einer Bühne gibt es ein stündlich wechselndes Programm. Auf einem Kinderfestplatz wird den jüngsten Gästen ein buntes Programm geboten.

Die Band „nimm 3“ spielt ab 20 Uhr in der Festscheune mit beliebten Titeln aus Rock, Pop und Schlagermusik zum Tanz auf.

Der gemischte Chor Külte umrahmt am Sonntag um 10.30 Uhr den ökumenischen Festgottesdienst. Um 11 Uhr wird der Kunsthandwerkermarkt eröffnet. Nach dem gemeinsamen Mittagessen sorgt auf der Bühne und auf dem Kinder-festplatz ein buntes Programm für Unterhaltung. Das Kurkonzert wird in Neu-Berich vom Musikverein Mengeringhausen gestaltet.

Kommentare