In der Feldgemarkung zwischen Mengeringhausen und Massenhausen unterwegs

16-Jähriger mit Motorroller gestürzt

+
Ein 16-Jähriger ist mit einem Motorroller gestürzt und hat sich verletzt.

Bad Arolsen-Massenhausen. Ein Jugendlicher ist auf der Fahrt von Mengeringhausen nach Massenhausen in der Feldgemarkung gestürzt. Dabei zog er sich eine Fraktur an einem Arm zu und wurde ins Arolser Krankenhaus eingeliefert.

Der 16-jährige Arolser war laut Polizei am Montagabend gegen 20.30 Uhr unterwegs auf dem Verbindungsweg zwischen den beiden Arolser Stadtteilen, als er in Höhe der Zufahrt zu einem landwirtschaftlichen Anwesen zu Fall kam.

Über Fahrbahn gerutscht

Der Junge gab der Polizeistreife gegenüber an, er sei plötzlich weggerutscht. Nach dem eigentlichen Sturz rutschten der junge Mann und sein Motorroller noch einige Meter über den Asphalt.

Die Besatzung eines Rettungswagens und der Arolser Notarzt rückten aus, versorgten den Verletzten und brachten ihn nach Bad Arolsen ins Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Den Schaden am Motorroller gab die Polizei mit 400 Euro an. (112-magazin)

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion