Bad Arolsen-Mengeringhausen

Abbrucharbeiten nach Großbrand

+

- Bad Arolsen-Mengeringhausen (ah). Bis zum Frühjahr soll der durch einen Großbrand stark beschädigte Hagebaumarkt vollständig saniert sein.

Unterdessen läuft das Geschäft so weit wie möglich weiter. Durch das Feuer wurden weite Bereiche des Dachs so stark beschädigt, dass Einsturzgefahr besteht und deswegen mithilfe von Kränen die beschädigte Konstruktion entfernt werden muss. Das Feuer war in der Nacht zu Mittwoch ausgebrochen. Ein Sachverständiger hat als Ursache für das Feuer einen technischen Defekt in einer Lichtleitung ermittelt. Der Gutachter hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft und der Versicherung den Brandort zusammen mit den Brandermittlern der Korbacher Kriminalpolizei untersucht. Brandstiftung als Ursache scheidet demnach aus. Rund 150 Feuerwehrleute aus dem Waldecker Land waren bei strengem Frost stundenlang im Einsatz und mussten auch am folgenden Tag wieder aufflackernde Feuer löschen.

Kommentare