Schicker weißer Flitzer hat Konkurrenz in der Garage

Bad Arolser Hauptgewinn geht nach Warburg

Gewinnübergabe: Dem 67-jährigen Klaus Lensch gratulierten neben Erstem Stadtrat Helmut Hausmann und Marktmeister Wilhelm Müller auch die Autohändler Peter und Elke Jesinghausen. Foto: Schulten

Bad Arolsen - Der 67-Jährige Klaus Lensch aus Warburg hat den nigelnagelneuen Fiat 500 Cabrio bei der Viehmarktslotterie gewonnen.

Er präsentierte am Donnerstag im Rathaus das Gewinnlos mit der Nummer 10522 und erklärte, dass er noch nicht so recht wisse, ob er den Wagen behalten oder verkaufen solle. In der heimischen Garage stehen nämlich schon drei Pkw, darunter ein Mercedes. Kurios: Seiner Frau hatte er noch nichts von dem Gewinn verraten. Die wollte er erst am Nachmittag mit dem Foto überraschen. (es)

Kommentare