Bad Arolsen / Volkmarsen

Ausgebüxten Straftäter wieder gefangen

- Bad Arolsen(r). Ein verurteilter Straftäter flüchtete nach seiner Verhandlung heute um 10.45 Uhr zu Fuß aus dem Amtsgericht in Bad Arolsen.

Der 33-jährige Volkmarser war wegen eines Diebstahldeliktes zu einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt worden und sollte in die Justizvollzugsanstalt nach Kassel verbracht werden. Trotz angelegter Handfesseln gelang dem Volkmarser die Flucht. Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, an der auch Streifen aus Nordrhein-Westfalen sowie ein Polizeihubschrauber eingebunden waren. Diese führten zunächst nicht zum erhofften Erfolg. Durch verschiedene Hinweise konzentrierte sich die Fahndung auf den Raum Volkmarsen, wo der Verurteilte schließlich am Popenteich gegen 13.20 Uhr festgenommen und an die Justiz übergeben werden konnte.

Kommentare