Kundenservice im Raum Nordwaldeck auch nach Umzug unverändert

WLZ bleibt nah bei ihrenLesern

Bad Arolsen - Die WLZ-Agentur in den Räumen der Firma Jaschko Werbung und Druck hat sich gestern mit einem kleinen Empfang der interessierten Öffentlichkeit präsentiert.

Nur wenige Schritte von der bisherigen WLZ-Geschäftsstelle, in der Robert-Wetekam-Straße 1, können ab sofort alle Dienstleistungen der Tageszeitung genutzt werden. Dazu gehören Urlaubsunterbrechungen, Reisenachsendungen sowie die Beratung bei Klein- und Familienanzeigen. Außerdem gibt es hier Konzerttickets.

Die Kundenberatung übernimmt auch weiterhin die beliebte WLZ-Mitarbeitern Renate Biller, die sich in allen Fragen rund um den Zeitungsservice bestens auskennt.

Auch die Redaktion bleibt unverändert mit Armin Haß und Elmar Schulten besetzt, die allerdings jetzt ihr Büro am Kirchplatz haben. Zum Umzug wünschten der Volkmarser Bürgermeister Hartmut Linnekugel und sein Twistetaler Kollege Stefan Dittmann alles Gute. Vom Bad-Magistrat grüßte Stadtrat Thomas Stockheim. Chefredakteur Jörg Kleine versprach, dass die Lokalzeitung trotz aller räumlicher Veränderungen auch künftig unverändert nah am Leser bleiben werde.

Kommentare