Brand in Bad Arolsen  in einem Blumenkasten  ausgebrochen

Feuer auf Balkon schnell gelöscht

+
Brand auf einem Balkon  im Braunser Weg Bad Arolsen konnte schnell gelöscht werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Arolsen wurde am Sonntagnachmittag zu einem Brand in dem Mehrfamilienhaus Braunser Weg 42 gerufen. Feuer war aus noch nicht geklärter Ursache in einem Blumenkasten aus Kunststoff ausgebrochen. 

Ein Mitbewohner im gleichen Haus hatte Qualm bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Stützpunktwehr war gegen 14.45 Uhr mit mehreren Fahrzeugen ausgerückt und hatte schnell das Feuer auf dem Balkon einer Erdgeschosswohnung mithilfe einer Kübelspritze löschen können.

Aus noch ungeklärter Ursache, vermutlich durch eine brennende Zigarette, war in einem Kunststoffblumenkasten Feuer ausgebrochen. Der Bewohner war nicht anwesend, doch der Nachbar bemerkte den Qualm. Die Flammen hatten bereits einen Teil des Balkons beschädigt, als die Feuerwehr kurz nach Alarmierung eintraf.

Für die Bad Arolser Feuerwehr war es bereits der dritte Einsatz an dem Sonntag. Gegen 8 Uhr war die Feuerwehr von einem Bürger in Mengeringhausen verständigt worden, er hatte die Warnsignale eines Rauchmelders gehört. Als die Einsatzkräfte an der Wohnung ankamen, mussten sie zunächst die Tür aufhebeln, um hineinzukommen. Zum Löscheinsatz kam es glücklicherweise nicht, ein Feuer konnte nicht festgestellt werden.

Im Laufe des Tages kam es in Mengeringhausen erneut zu einem Einsatz aufgrund eines Rauchmelders. Auch dort musste die Tür von den Feuerwehrleuten geöffnet werden, weil niemand in der Wohnung war. Ein Feuer gab es auch in diesem Haus nicht zu löschen. (ah)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion