Feuerwehr hat sich für ihren Einsatz Ehrenpreis bei der Tierschau in Landau verdient

Bei Bullenhitze hilft nur kühles Nass

+
Laura Kahler stellte die Miss Landau vor, die Holsteiner-Kuh Biene aus dem Stall von Karl und Florian Viering. Die Omatido-Tochter aus Biene von Lucky Mike wurde von der Jury als modern gezüchtete Kuh gewertet. Dazu gratulierten Landaus Ortsvorsteher Tino Hentrich (l.) und Erster Stadtrat Helmut Hausmann. 

Bad Arolsen-Landau. Einen Ehrenpreis hat sich eigentlich die Feuerwehr bei der Tierschau in Landau verdient. Angesichts der brütenden Hitze hatte freiwilligen Helfer mit den roten Autos ihre Schläuche ausgerollt. So versorgten sie Menschen und Tier in regelmäßigen Abständen mit dem kühlenden Nass.

 Beim Schlussbild der Schau war noch einmal die Hilfe der Feuerwehr willkommen: Scheinbar hatte die Hitze den Lautsprecherverstärker unbrauchbar gemacht. So verkündete Schauleiterin Ute Ermentraut vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen die Siegerergebnisse über die Lautsprecheranlage eines Einsatzwagens der Feuerwehr.

Pokemon-Jagd durch Landau

Miss Landau ist eine Holsteiner-Kuh aus dem Stall von Karl und Florian Viering. Die Omatido-Tochter Biene aus Biene von Lucky Mike wurde von der Jury als modern gezüchtete Kuh gewertet und dafür mit der Schärpe der Miss Landau belohnt.

Alle weiteren Ergebnisse am Montag in der gedruckten WLZ.

Kommentare