CDU-Stadtverband Bad Arolsen wählt neuen Vorstand

Vanessa Becker führt die CDU

+
Neuer CDU-Vorstand in Bad Arolsen gewählt: von links: Stefan Bernauer, MdB Thomas Visehon, Ursula Bohne, Marko Lambion, Hartmut Thier, Guido Thoma, Andreas Brand, Michaela Mühlenbein, Helga Brede, Torben Fingerhut, Vanessa Becker, Helmut Opper, MdL Armin Schwarz.  

Bad Arolsen. Landtagsabgeordneter Armin Schwarz hat den Vorsitz in seinem Heimatverband an Vanessa Becker übergeben.

Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung in der Bürgerhalle Helsen kandidierte Schwarz nicht erneut als Vorsitzender und schied, nach 14 Jahren Vorstandsarbeit aus seinem Amt. Einstimmig wählten die CDU-Mitglieder Vanessa Becker zur neuen Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes. Ihr stehen, die beiden Stellvertreter Hartmut Thier und Guido Thoma zur Seite.

Andreas Brand, der bereits seit zwei Jahrzehnten im geschäftsführenden Vorstand mitarbeitet, wurde einstimmig als Schriftführer wiedergewählt. Einstimmig wiedergewählt wurde auch Torben Fingerhut, der sich weiterhin als Schatzmeister um die Finanzen kümmert. Als Beisitzer wurden Helga Brede, Marc van Biene und Gottfried Birke im Amt bestätigt, neu gewählt sind Michaela Mühlenbein, Helmut Opper und Stefan Bernauer.

Der ausscheidende Vorsitzende und MdL Armin Schwarz zog in seinem Bericht eine positive Bilanz seiner Amtszeit und bedankte sich bei allen für die gute Vorstandsarbeit der vergangenen Jahre. „Mit dem neuen Vorstand sind wir für die uns vor uns liegenden Aufgaben perfekt aufgestellt“, zeigte sich Vanessa Becker erfreut. Tino Hentrich informierte über die Arbeit der CDU im Stadtparlament und die anstehenden Haushaltsberatungen. Bundestagsabgeordneter Thomas Viesehon berichtete von bundespolitischen Themen. (r)

Kommentare