Zwischen Breuna und Zierenberg

Autobahn 44 nach Unfall voll gesperrt

+
Autobahn 44 nach Unfall voll gesperrt

Breuna. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montag gegen 13 Uhr auf der Autobahn 44 zwischen Breuna und Zierenberg ereignet.

Ein 51-jähriger Autofahrer wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizei hatte der Mann aus Höxter gegen 13 Uhr die Kontrolle über seinen Audi verloren. Zur Unfallzeit hatte es stark geregnet. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Audi ins Schleudern und stieß mit einem Kleinlaster zusammen. Dieser geriet durch den Zusammenstoß ebenfalls ins Schleudern und kippte um. Die Autobahn wurde für die Rettungsarbeiten voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion