Bad Arolsen

Drei Verletzte bei Unfall in Bad Arolsen

- Bad Arolsen (resa). Drei Verletzte und rund 8000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Montagnachmittag auf der Landauer Straße.

Eine 29-jährige Diemelstädterin hatte mit ihrem Fiat beim Abbiegen von der Landauerstraße in die Wetterburgstraße die Vorfahrt missachtet. Gegen 16.30 Uhr prallte sie dabei mit einem Dacia Sandero im Gegenverkehr zusammen.. Die 55-jährige Fahrerin des Dacias und deren 78-jährige Mutter wurden dabei, ebenso wie die Fiat-Fahrerin selbst, verletzt. Schnell waren Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen am Unfallort. Mit starken Halogenscheinwerfern leuchteten die Feuerwehrleute die Kreuzung aus und halfen den drei verletzten Beteiligten aus ihren Fahrzeugen. Drei Rettungswagen-Teams nahmen sich der Verletzten an.

Währenddessen räumten Polizeibeamte und Feuerwehrleute die Unfallstelle. "Das war ein klassischer Unfall wegen nicht beachteter Vorfahrt", erklärte Stefan Dulleck von der Pollizei. Ob auch Straßenglätte eine Rolle gespielt habe, könne er noch nicht sagen. Weil während des Unfalls Kühlwasser ausgelaufen war, sorgten die Feuerrwehrleute mit Salz für Sicherheit auf der Straße. Der Schaden beziffert sich auf rund 8000 Euro. Die Polizei leitete den Verkehr bis gegen 17 Uhr um.

Kommentare