BARock-AG lädt zu Rockfestival ins Jugendzentrum

Eine Bühne für junge Rockmusiker

Die BARockAG veranstaltet das Rockfestival im Come In. Foto: Elmar Schulten

Bad Arolsen - Die Barockstadt rockt! - Unter diesem Motto ging die BARock-AG beim Viehmarktsumzug an den Start. Mit einer eigens für den Umzug ins Leben gerufenen Band, die vollständig aus Mitgliedern des Vereins bestand, beschallte die BARock-AG-Allstar-Band die Zuschauer des Umzugs mit Stücken wie „Ein Kompliment“ von den Sportfreunden Stiller, oder auch „Keep on rockin in a free world“ von Neil Young.

„Die Teilnahme am Viehmarktsumzug war für uns ein voller Erfolg“, so Gunter Best, Vorsitzender des Vereins. „Wir haben nach dem Umzug so viel positives Feedback bekommen und konnten neue Mitglieder für den Verein gewinnen.“

Die erste Veranstaltung, die die BARock-AG ins Leben gerufen hat, trägt den Namen „BARock-Stage“. Hierbei handelt es sich um ein Konzert, dass am 26. September erstmalig im Jugendzentrum „Come In“ stattfindet. Bei der ersten BARock-Stage gehen gleich fünf Nachwuchsbands auf die Bühne.

Outtake aus Korbach wird das Publikum mit einem Mix aus Pop und Rock begeistern. Die Band „Riged Life Inside“ aus Marsberg präsentiert neben einigen Coverstücken auch eigene Kompositionen. Drunken Kitty, eine weitere Band aus dem Marsberger Raum, stellen hauptsächlich eigene Rockstücke vor.

Mit „Reckless May“ aus Bad Arolsen kommt eine Band auf die Bühne, die mit ihrem Metal-Rock-Repertoire eine etwas härtere Gangart bevorzugt.

„Contrabrass“ aus Bad Arolsen vervollständigen die bunte Mischung mit Brass-Musik und präsentieren Songs aus den Bereichen Pop, Funk, Reggae, HipHop und Rock.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr. (r)

Mehr über die BARock-AG im Internet unter: www.barock-ag.de

Kommentare