Heiße Probenphase der Bad Arolsen Company

Endspurt vor Berlin-Revue

Bad Arolsen - Endspurt für die Berlin-Revue: Die Akteure der Bad Arolsen Company sind bei der Probenarbeit in der „heißen Phase" angekommen. Premiere ist am 3. Oktober.

Berlin, das ist die Hauptstadt des seit 25 Jahren wiedervereinten Deutschlands. Und es ist eine Stadt mit einer wechselhaften Geschichte und einer besonderen kulturellen Produktivität. An die knüpfen die BAC-Darsteller an.

Nach einjähriger intensiver Vorbereitungs- und Probenzeit ist es soweit: Am Samstag, 3. Oktober , passend zum Tag der deutschen Einheit, präsentiert die Bad Arolsen Company ihre neue Eigenproduktion, – Melodien, Rhythmen und Bilder einer faszinierenden Stadt. Nach dem großartigen Erfolg der „Udo-Revue“ 2011 haben sich diesmal 31 Mitwirkende der BAC unter der Regie von Tina Rummel und Liesel Merhof für dieses Projekt zu einem harmonischen Ensemble zusammengefügt.

Jan Knobbe fungiert dabei wieder als musikalischer Leiter und schafft zusammen mit Klaus Binternagel, Florian Binternagel und Peter Becker den Klangteppich, auf dem sich die 17 Sängerinnen und Sänger des Ensembles bewegen werden. Von Claire Waldhoff über die Comedian Harmonists bis Harald Juhnke, Nina Hagen und den Scorpions reicht das musikalische Spektrum. (ah)

Kommentare