Twiste

Fahranfänger hinterlässt Trümmerfeld

- Twistetal-Twiste. Ein Fahranfänger hat in der Nacht zu Sonntag die Kontrolle über sein Auto verloren und ein Trümmerfeld hinterlassen. Bei dem Unfall am frühen Sonntagmorgen gegen 1 Uhr zog sich der vermutlich nicht angeschnallte 18-Jährige aus Bad Arolsen schwere Verletzungen zu.

Der junge Mann, der laut Polizei erst seit etwa drei Monaten den Führerschein besitzt, war mit einem älteren VW Golf von Bad Arolsen kommend in Richtung Korbach unterwegs. In der Ortsdurchfahrt von Twiste überholte er einen vor ihm fahrenden Wagen und verlor anschließend die Kontrolle über sein Auto – die Beamten geben Unachtsamkeit und nicht angepasstes Tempo als Ursachen an. Der Golf kam in Höhe des alten Kornhauses nach links von der Straße ab und rammte dort mit großer Wucht einen A3, einen VW-Transporter und einen Findling. Der Bulli und der Stein wurden etwa zehn Meter weit katapultiert, der Golf beschädigte außerdem einen Baum und kam schließlich völlig zerstört an einer Hausecke zum Stehen. Auch an A3 und Bulli entstand Totalschaden. Auf dem Grundstück, in der Seitenstraße „Am Schwimmbad“ sowie auf der Hauptstraße lagen unzählige Trümmerteile und Scherben, außerdem liefen Betriebsstoffe aus den beschädigten Fahrzeugen aus. Die Twister Feuerwehr rückte aus und beseitigte das Trümmerfeld. Der Schaden an Golf, A3 und Transporter beträgt laut Polizei 22 000 Euro. Weitere 1500 Euro rechneten die Beamten für den Schaden an Baum, Haus und Findling. (112-magazin.de)

Kommentare