Bad Arolsen/Volkmarsen

Fahrerflucht und Mofa-Diebstahl am Heiligen Abend

- Volkmarsen/Bad Arolsen (-es-). Der Heiligabend in Nordwaldeck verlief nicht ganz so heilig. Die Polizei berichtet von zwei Fällen von Fahrerflucht, einem Mofa-Diebstahl und diversen kleineren Familienstreitigkeiten.

Nach dem Einkauf des Festtagsbratens hat ein unbekannter Pkw-Fahrer auf dem Herkules-Parkplatz in Bad arolsen einen parkenden Opel mit HSK-Kennzeichen beschädigt. In der Zeit von 10.30 bis 11.10 Uhr entfernte sich der Verursacher, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Einige stunden später, zwischen 17.30 Uhr und 22.40 Uhr wurde in Volkmarsen, vor dem haus Warburger Straße 19, ein parkender Pkw Seat von einem anderen Pkw am vorderen Kotflügel beschädigt. Wahrscheinlich entstand der Schaden beim rangieren. Die Polizei sucht auch hier Zeugen des Unfalls.Ebenfalls in der Nacht von Heiligabend zum ersten Weihnachtsfeiertag wurde in Bad arolsen, in der Rauchstraße 9, ein blaues Yamaha-Mofa mit dem Versicherungskennzeichen 968-EBF aus einer unverschlossenen Garage gestohlen. Hinweise auf die Täter in allen drei Fällen bitte unter Telefon 05691/97990 an die Polizeistation Bad Arolsen.

Kommentare