Mengeringhausen

Fünf Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße B 252

- Bad Arolsen (-es-). Fünf Verletzte, darunter ein zweieinhalbjähriges Kleinkind, mussten am Samstagabend gegen21 Uhr nach einem folgenschweren Unfall auf der Bundesstraße B 252 versorgt und auf die umliegenden Krankenhäuser verteilt werden. Die Feuerwehren aus Mengeringhausen und Bad Arolsen waren vor Ort, um die Verletzten zu betreuen, die Fahrzeuge zu bergen und die Unfallstelle aufzuräumen. All das bis Minustemperaturen um 17 Grad.

Zu dem Unfall ist es nach ersten Erkenntnissen der Polizei gekommen, weil ein aus Richtung Twiste kommender Pkw-Fahrer wahrscheinlich infolge von Alkoholkonsum auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen ist. Der Wagen drehte sich und touchierte noch zwei weitere Pkw, deren Insassen teilweise schwer verletzt wurden. Zeugen berichteten, dass der Unfallverursacher, ein 71 Jahre alter Bad Arolser, über längere Zeit Schlangenlinie gefahren sei. Gegenüber der Polizei sagte er aus, er habe vor Fahrtantritt zwei Radler-Bier getrunken. Bei ihm wurde eine Alkoholkontrolle angeordnet.

Fotos von den beiden Rettugnseinsätzen der Bad Arolser Feuerwehr am Wochenende 19. und 20. Dezember finden Sie auf dieser Bildergalerie.

Kommentare