Bad Arolsen

Fußgänger angefahren und abgehauen

-

Der junge Mann war aus einem vor dem Haus Bahnhofstraße 73 in Bad Arolsen abgestellten Pkw ausgestiegen und wollte die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde er von dem dunklen Personenwagen erfasst. Dessen Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Fußgänger zu kümmern und bog in den Hünighäuser Weg ein. Der 19-Jährige ging anschließend selbst ins Krankenhaus. Dort wurde er jedoch sicherheitshalber stationär aufgenommen. Die Polizei bitte um sachdienliche Hinweise. Zeugen melden sich bei der Polizeistation Bad Arolsen, Telefon 05691/97990.

Kommentare