Aluguss-Unternehmen „Alutec“ lädt nach Umzug von Breuna zum Feiern ein

Geburtstag und ein Neuanfang

+
Ein Familien-Unternehmen: Armin Gruhs und Ehefrau Susanne Eiben-Gruhs freuen sich, dass auch ihre Kinder Aaron und Sophia im Unternehmen mitziehen – auch am Tag der offenen Tür. 

Bad Arolsen. Umzug geschafft: Am Samstag hatte Familie Gruhs zum "Tag der offenen Tür" ihrem Unternehmen "Alutec" eingeladen - mit neuem Standort in Bad Arolsen.

Heute wird es ganz schön heiß: 800 Grad misst das Metall, das bei Familie Gruhs in Bad Arolsen gegossen wird. Normalerweise geschieht das hinter verschlossenen Türen. Am Samstagnachmittag öffnet die Familie aber die Tore – zur Feier des Tages. Das Unternehmen „Alutec“ feiert an diesem Tag nicht nur sein 15-jähriges Bestehen, sondern auch seinen Umzug nach Bad Arolsen. Im Dezember 2015 packten die 30 Mitarbeiter in Breuna ihre Sachen, die Maschinen wurden auf den Weg Richtung Süden geschickte und im ehemaligen ZVT-Anwesen in Bad Arolsen wieder aufgebaut (wir berichteten). „Das erste Vierteljahr war noch von Ungewissheit und Veränderungen geprägt“, stellt Geschäftsführer Armin Gruhs am Samstag fest, „aber jetzt sind wir angekommen und haben den Umzug noch keine Minute bereut.“ Um das Unternehmen erweitern zu können, hatte sich die Familie für den Wechsel entschieden. Inzwischen arbeiten 38 Mitarbeiter bei „Alutec“ und ihnen und ihren Familien galt der „Tag der offenen Tür“ ebenso wie Ges

Kommentare