Bad Arolsen

Geldgeber und Mieter für Abbeyfieldhaus gesucht

- Bad Arolsen. Mieter und private Kapitalgeber werden für das erste Abbeyfieldhaus in Bad Arolsen gesucht, das auf dem Grundstück der ehemaligen Tischlerei Füllgraf entstehen soll.

Der Verein Abbeyfield stellte gestern das mit Kosten von 1,2 Millionen Euro veranschlagte Projekt für gemeinsames Leben im Alter vor. Trägerin wird eine Genossenschaft. Geplant sind neun Wohnungen in einem neuen Gebäudetrakt. Drei weitere Wohnungen werden von dem Eigentümer Füllgraf nach dem Umbau angemietet. Dazu gehören ein gemeinsames Wohnzimmer, in dem auch Nachbarn aus dem Quartier Kaulbach- und Schlossstraße sowie weitere Besucher willkommen sind, diverse Funktionsräume und ein Garten auf dem derzeit überbauten Gelände an der Großen Allee. Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am 26. Nobember 2011.

Kommentare