Volkmarsen: Service vor Ort besser als im Internet

Großes Interesse an der Gewerbeschau in der Volkmarser Nordhessenhalle

+

- Einen Einblick in die Leistungsfähigkeit der regionalen Wirtschaft erlaubte am Wochenende die Gewerbeschau in der Nordhessenhalle.

Volkmarsen. Mehr als 60 Unternehmen aus Volkmarsen und dem angrenzenden Nordwaldeck präsentierten sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen den zahlreichen Besuchern. Maler- und Schreinerbetriebe waren ebenso vertreten wie Autohäuser und Fleischereien. „Volkmarsen ist zwar nicht der Nabel der Welt, aber wir haben bodenständige Unternehmer, die sich etwas trauen und die Region lebens- und liebenswert gestalten“, brachte es Markus Kremper auf den Punkt, der die Gewerbeschau zusammen mit Dieter Wiebusch schon zum wiederholten Mal gemeinsam organisiert hatten. Bürgermeister hartmut Linnekugel lobte das Engagement der Volkmarser Unternehmerrunde und stellte fest: „Es muss wieder in das Bewusstsein der Menschen zurück, dass die Firmen vor der eigenen Haustür mehr leisten können, als die meisten Internethändler, und zwar individuellen Service.“Zwei Tage lang gab es rund um die Nordhessenhalle für Jung und Alt eine Menge zu entdecken. Kinderbetreuung wurde ebenso angeboten wie Hubschrauberrundflüge und ein großes Kuchenbüffet. (es)

Fotos von der Gewerbeschau finden Sie in dieser Bildergalerie.

Kommentare