Diemelstadt-Wrexen

Hartes Training für flotte Auftritte

- Diemelstadt-Wrexen (-er). Wenn sich am Samstag vor Rosenmontag um 14.11 Uhr der 55. Karnevalsumzug in Wrexen in Bewegung setzt, sind auch die Mädchen der Prinzengarde wieder mit vollem Einsatz dabei.

Wie ein echter Hofstaat begleiten sie das Prinzenpaar bei all seinen Auftritten und sitzen während der Proklamation der neuen Tollitäten auf der närrischen Bühne. Die neunköpfige Gruppe unter der Leitung von Annika Bigge ist zwischen 17 und 20 Jahre alt. 2007 übernahmen sie, die größtenteils schon als Tanzgruppe „Ladykracher“ den Wrexer Karneval aufgemischt hatten, die Aufgaben der Prinzengarde von der vorherigen Gruppe. Einige junge Damen sind immer noch in anderen Gruppen aktiv. So trainieren beispielsweise Corinna Bigge und Anna Kesting die Kinderprinzengarde mit den Neun- bis Zwölfjährigen. Mit großem Elan trainieren die Gardistinnen das ganze Jahr über hart für die Karnevalssaison und pausieren nur zwischen Karneval und Ostern. Zweimal die Woche treffen sie sich für zwei schweißtreibende Stunden, um für ihre Auftritte bei der großen Prunksitzung, die immer drei Wochen vor Rosenmontag stattfindet, fit zu sein. Mehr in der gedruckten Ausgabe am 5. März 2011.

Kommentare