Wohnung bereitgestellt und Spendenkonto eingerichtet

Hilfsaktion nach Großbrand in Twiste

Twistetal-Twiste - Überwältigende Hilfsbereitschaft macht es der Familie Gautier in Twiste nach dem Großbrand auf ihrem Hof leichter, mit dem schweren Verlust zurecht zu kommen. Gestern wurde eine Spendenaktion gestartet.

Mit Tränen in den Augen berichten Irmhild und Fritz Stracke, wie sie das rasch um sich greifende Feuer auf dem benachbarten Hof in der Nacht zum Dienstag gesehen haben. In einer Wohnung des Hauses Stracke leben nun fürs erste Christa und Joachim Gautier. Ihr Fachwerkwohnhaus ist nach den Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar. Frau Gautiers pflegebedürftige Mutter ist seit dieser Woche in der Senioren-Residenz untergebracht. Da bis zu einem eventuellen Neubau auf dem Hofgrundstück noch etliche Monate vergehen werden, muss die Familie nach Ablauf der von der Kasse bezahlten Kurzzeitpflege selbst den Pflegeplatz finanzieren. Hier soll die Spendenaktion von Freunden aus Twiste helfen. Die Eheleute stehen noch unter Schock und erkennen schrittweise, was sich auf ihrem Anwesen zugetragen hat. Blitzschnell hatten sich die Flammen in der Scheune ausgebreitet. „Ich weiß gar nicht mehr, wie wir unsere Mutter mit dem Rollstuhl aus dem Haus gebracht haben“, sagt Christa Gautier. Freunde haben Pferde und Hund aufgenommen, auch für die Unterbringung des Inventars im großen Wohnhaus steht eine Scheune bereit. Katzen und Hühner werden von Nachbarn gefüttert. Während die Experten der Polizei nach der Ursache forschen und Handwerker das Dach provisorisch reparieren, damit nicht noch mehr Wasser eindringt, zeichnet sich ab, dass das Haus wohl nicht mehr zu retten sein wird. „Wir waren glücklich, und es lief auch ganz gut auf dem Hof“, sagt Christa Gautier, die zusammen mit ihrem Mann seit Jahren Pferde züchtet. Doch dann kam die Brandkatastrophe. „Hier geht ein Stück Geschichte von Twiste dahin“, sagt Irmhild Stracke mit Tränen in den Augen. Doch nun ist es wichtig, den Betroffenen Mut zu machen und Hilfe zukommen zu lassen. Christa Gautier kann es kaum fassen, auf welch vielfältige Weise die Bürger in Twiste ihnen helfen.Spenden können auf Konto bei der Sparkasse Waldeck-Frankenberg unter dem Stichwort Familie Gautier-Isenberg unter der IBAN DE 61 523 500 05 000 1088483 überwiesen werden. Konto: 1088483/BLZ 523 500 05.

Kommentare