Bad Arolsen

Höchste Gewerkschaftsmedaille für Sigrid Zimmermann

- Bad Arolsen (r). Im Rahmen ihrer letzten Betriebsversammlung als Betriebsratsvorsitzende der HEWI Heinrich Wilke GmbH wurde Sigrid Zimmermann die Verdienstmedaille der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) verliehen.

Bezirksleiter Friedrich Nothhelfer überreichte die Auszeichnung im Namen des Geschäftsführenden Hauptvorstands. Bezeichnend für Sigrid Zimmermann ist, dass sie am 1. Mai 1973, dem Tag der Arbeit, der IG BCE beigetreten ist. Sie war seit 1990 im Betriebsrat, dessen Geschicke sie seit 1994 als Vorsitzende lenkte. Sigrid Zimmermann hat sich über die Betriebsgrenzen hinaus für die Belange der Arbeitnehmer in Hessen eingesetzt. So war sie seit 1995 Mitglied im IG BCE-Bezirksvorstand und in der Tarifkommission der Kunststoffverarbeitenden Industrie Hessen. Seit 2003 gehört sie dem Ausschuss für Vermittlung von 1-Euro-Jobs der Agentur für Arbeit an, und seit 2006 ist sie als ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht in Kassel tätig. Die Ehrenmedaille ist die höchste Auszeichnung der IG BCE. Sie wird für jahrzehntelange, vorbildliche gewerkschaftliche Arbeit verliehen.

Kommentare