Langgezogene, abschüssige Linkskurve im Aartal

Junger Autofahrer überschlägt sich

+

BAD AROLSEN. Ein 21-jähriger Bad Arolser hat sich am Samstagabend mit seinem Wagen auf der Landauer Straße überschlagen. Der junge Mann verletzte sich und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei befuhr der junge Mann mit seinem blauen Opel Corsa die Landauer Straße gegen 20.25 Uhr von Bad Arolsen in Richtung Wetterburg. In einer langgezogenen abschüssigen Linkskurve kam der Corsafahrer nach links von der Fahrbahn ab, stieß mit seinem Auto gegen einen Wasserdurchlass, rammte einen Streukasten, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend am linken Fahrbahnrand zum Liegen.

An dem Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 2000 Euro. Der Schaden an Leuchtpfosten, Streukasten und Wasserdurchlass schlägt mit 1000 Euro zu Buche. Der 21-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in das Bad Arolser Krankenhaus transportiert.

Über die Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. (112-magazin.de)

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion