15. Weihnachtsmarkt in und an Schützenhalle

Kohle für Kohlgrund

+
Kohle für Kohlgrund: Ulrich Skubski bietet mit seiner Enkelin selbstgebastelte Dekorationen aus Holz beim Weihnachtsmarkt Kohlgrund an.

Der Name des Vereins Kohle für Kohlgrund ist Programm: So soll auch der am Smstag eröffnete Weihnachtsmarkt in und vor der Schützenhalle Geld für das 200-Seelen-Dorf einbringen.

Mit einem bunten Warenangebot an selbst gearbeiteten Dekorationen aus Holz für die Weihnachtszeit über Krippen und Teddybären bis zu Kaffee, Kuchen und Wurstspezialitäten von heimischen Beschickern  lockt der Markt jährlich aufs Neue.

Kommentare