Bad Arolsen

Lernen abseits vom Lehrplan

+

- Bad Arolsen (mb). Lernen muss nicht immer Frontalunterricht durch den Lehrer bedeuten. Während der Projektwochen haben Schüler und Lehrer Gelegenheit, andere Lernformen auszuprobieren.

Die Projektwoche der Christian-Rauch-Schule hatte für Unter-, Mittel- und Oberstufe ganz unterschiedliche Themenschwerpunkte im Angebot. So möchte die Schule zum Beispiel den Fünftklässlern „das Lernen lernen“ näherbringen und den Zusammenhalt in den noch jungen Klassen verbessern. Für die Klasse 5c hatte sich Lehrerin Tina Römer ein Lernspiel einfallen lassen, bei dem nur gute Zusammenarbeit zum Ziel führte. Ab Klasse 7 wurde den Schülern die Wahl zwischen verschiedenen Themen ermöglicht. Eine mögliche Wahl waren „naturwissenschaftliche Experimente“. Hier versuchten Dr. Daniel Pfisterer und Anne-Kathrin Paryjas, den Jugendlichen bei Experimenten mit in jedem Haushalt auffindbaren Materialien zur Hand zu gehen. Wieder wurde auch das Projekt der „Highwalkers“ des TSV Korbachs, einer Gruppe von Stelzenläufern unter der Leitung von Dankwart Terörde, angeboten. Die Stelzenläufer sind seit acht Jahren fester Bestandteil der Projektwoche an der CRS. „Wir haben in den vergangenen 15 Jahren mehr als 700 Jugendlichen das Stelzenlaufen beigebracht“, so Terörde.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der WLZ vom 29. Oktober.

Kommentare