Vor vier Jahren als gestohlen gemeldeter Roller im Schlossteich Bad Arolsen gefunden

Moped geht beim Abfischen ins Netz

+
Ein Moped ging beim Abfischen im Schlosteich Bad Arolsen ins Netz.

Bad Arolsen. Ein besonders dicker „Fisch“ ging den Helfern des Angelsportvereins im Schlossteich in Bad Arolsen beim Abfischen am Samstagvormittag ins Netz: Zu Tage befördert wurde ein vor über vier Jahren als gestohlen gemeldetes Moped.

Der in der Nähe wohnende Besitzer konnte das nicht mehr fahrbereite Zweirad wenig später in Empfang nehmen. Anhand des Versicherungschildes konnten Beamte der Polizeistation in Bad Arolsen den Besitzer ausfindig machen. 

Das 3. Moped gestohlen

Er hatte das Moped der Marke Peugeot für den Zeitraum 1. bis 2. März 2012 als gestohlen zur Anzeige gebracht. Das blau-silberfarben lackierte Gefährte war vor der Wohnung entwendet worden. 

Kurios: Bereits vorher waren ihm Mopeds vor der der gleichen Wohnung entwendet worden. Das erste habe er wenig später am Fischhaus wieder abholen können, das zweite fand sich in der Straße In den Siepen wieder, wie er in Gegenwart des WLZ-Reporters erklärte. 

Batterie und Spiegel fehlen

Wie der Peugeot-Roller in den Schlossteich gekommen ist, bleibt wohl ungeklärt. Die Batterie und die Außenspiegel fehlten, ansonsten war das Zweirad nach dem ersten Augenschein noch vollständig. (Armin Haß)

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion