Saisoneröffnung am 22. Mai

Museumshaus 350 Jahre

+
Das Museum in Mengeringhausen wird auf diue Saison vorbereitet.

Der Abschluss der Sanierung der Nord- und der Westfassade des Museumsgebäudes und die Umgestaltung des Staudengartens waren neben vielen Ausstellungen Höhepunkte beim Museumsverein Mengeringhausen.

 2016 ist die Sanierung der Südfassade geplant. Am 27. April und am 4. Mai startet die Putzaktion ab 14 Uhr im Museum. Helfer sind willkommen.

Zur Saisoneröffnung am 22. Mai, dem internationalen Museumstag, gibt es eine Handarbeitsausstellung und Vorführungen im Kunststricken.

Ferner steht die 300 Jahre alte Mindener Bibel im Fokus. Für das vor 300 Jahren herausgebrachte Bibeldruckwerk fertigte der Mengeringhäuser Georg Friedrich Esau mehrere Kupferstichillustrationen des alten Testaments.

Die große Sonderausstellung „Gut behütet“ eröffnet am 12. Juni. „Bis wir diese Ausstellung dann unter einen Hut gebracht haben, würden wir uns noch über jede Art von Kopfbedeckungen als Leihgaben freuen“, so die Vorsitzende.

Am 10. Juli findet das nostalgische Kaffeetrinken aus Sammeltassen statt. Zum Tag des offenen Denkmals gibt es wieder ein Seilerfest am Viadukt.

Zum 350-jährigen Bestehen des Hauses, in dem das Museum untergebracht ist, sind Dokumentationen geplant. Vorab gibt es eine kleine Geburtstagsfeier für die Mitglieder am Dienstag, 12. April, um 19 Uhr im Museum. Es gibt Getränke und einen Imbiss, die Fragmente der Balkeninschrift über dem alten westlichen Torständer tragen das Datum 1666, 12. April.

Am 3. Dezember heißt es wieder: „Advent im Museum“. Es ist dem Vorstand weiterhin ein großes Anliegen, dass die Unterhaltung des Museums durch neue Mitgliedschaften getragen und unterstützt wird. Helfer sind willkommen, auch wenn sie nur begrenzt Zeit haben.

Die Öffnungszeiten des Museums 2016 sind ab 22. Mai bis Ende Oktober jeden 2. und 4. Sonntag im Monat (14 bis 17 Uhr) und jeden Mittwoch - Mai bis Oktober (15 bis 17 Uhr)

Kommentare