Bad Arolsen: Regionalbegegnung "Schulen musizieren"

Mit Musik macht Schule Spaß

+

- Rund 400 junge Musiker von fünf verschiedenen Schulen aus Waldeck, Bad Wildungen, Rhoden und Bad Arolsen haben sich gestern bei der Regionalbegegnung „Schulen musizieren“ in der Bad Arolser Fröbelturnhalle präsentiert. Mit dabei waren Grundschulen mit pfiffigen Kinderliedern und weiterführende Schulen mit klassischer Musik und aktuellen Hits.

Bad Arolsen. Den Anfang machten die die musikalischen Handwerker der Grundschule Waldeck. Unter Leitung von Britta Sauerwein sangen und spielten die verkleideten Kinder klassische Kinderlieder zu Handwerkerthemen. Gelungen und bis ins Detail ausgefeilt kam der Chor der Bad arosler Grundschule Neuer Garten unter Leitung von Petra Mies und Anne Kettschau daher: Die rund 40 kleinen Sängerinnen und Sänger hatten ein Medley zur Geschichte von den „Fürchterlichen Fünf“ nach einem Buch von Wolf Erlbruch einstudiert. Dabei sagen die fünf Titelhelden, Kröte, Ratte, Spinne, Fledermaus und Hyäne lustige Selbstportraits zu bekannten Melodien wie „Yesterday“, „Mull of Kintyre“, „Che sera, sera“ oder „I am sailing“. (es)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der WLZ am 25. Februar.

Eine Bildergalerie mit den schönsten Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

Kommentare