Neues Salzlager in Bad Arolsen für eine Million Euro gebaut

Der nächste Winter kann kommen

+
An der Straßenmeisterei Bad Arolsen ist für eine Million Euro eine neue Salzlagerhalle für 2050 Tonnen gebaut worden.

Für den nächsten Winter ist Hessen Mobil besser gerüstet, er darf auch noch mehr Schnee und Eis bringen.

Für eine Million Euro entsteht an der Straßenmeisterei Bad Arolsen ein neues Streusalzlager mit einer Kapazität von 2050 Tonnen. Die alte Halle in der Helser Gemarkung fasste 600 Tonnen.

 Grund für Neubauten in ganz Hessen war die Knappheit im langen Winter 2010. Durch den Ausbau der Kapazitäten will die Straßenbauverwaltung für mögliche lange Winter gerüstet sein.

 Das neue Bauwerk zwischen Bahnhof und Umgehung verfügt bei einer Firsthöhe von 15,20 Meter über eine Grundfläche von 26 mal 18 Meter. Die Lkw-Fahrer können durch ein neun Meter hohes und sechs Meter breites Tor in die Halle fahren und zum Abladen der tonnenschweren Fracht die Ladeflache komplett unter dem Dach hochfahren.

Die alte Salzlagerstätte wird gesäubert und für die Unterstellung von Gerätschaften genutzt. Hessen Mobil verfügt im gesamten Bundesland über 110 Hallen und Zwischenlager für Streusalz.

Im Kreis Waldeck-Frankenberg können insgesamt 5300 Tonnen Salz gelagert werden. Neben den Dienstgehöften in Bad Arolsen, Bad Wildungen, Korbach und Frankenberg stehen an Filialen in Gemünden, Battenberg und Usseln Lager zur Verfügung. Vorrangig für den Einsatz auf der Bundesautobahn 44 ist das Lager in Diemelstadt vorgesehen.

Beton und Holz wurden für die neue Halle in Bad Arolsen am Bahnhof verbaut. Zum Schutz der Umwelt wird der Ladebereich vor der Salzlagerhalle besonders befestigt. Die Oberflächenentwässerung wird über ein Havariebecken mit Abschiebevorrichtung geführt und an die bestehenden Grundstücksentwässerungsleitungen angeschlossen.

Im Bau befinden sich bis 2016/2017 in Hessen noch Salzlagerhallen in Solms, Witzenhausen, Ringgau, Rotenburg und Wolfhagen. Sieben weitere neue Hallen stehen bereits zur Verfügung.

Kommentare