Neujahrsempfang der Frauen Union

Neue Ideen braucht das Land

+
Bei dem Neujahrsempfang der Frauen Union Bad Arolsen und Korbach sprach der Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung und MdB Dr. Carsten Linnemann (6.v.r.). Unser Bild zeigt ihn mit dem Team der Frauen Union sowie Ehrengästen vor dem Christian Daniel Rauch-Museum. 

„Uns geht es gut, und wir haben noch jede Krise gemeistert“, rief der Vorsitzende der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung, MdB Dr. Carsten Linnemann (Paderborn) den Gästen des Neujahrsempfangs der Frauen Union Korbach und Bad Arolsen am Schluss zu.

 Initiativen gefragt Dabei darf sich die Gesellschaft nicht allein dem derzeit alles überlagernden Thema Flüchtlingsströme widmen, sagte der 38-Jährige. Seit sechs Jahren in der Politik, redet der Sohn eines Paderborner Buchhändlers Innovationen bei der Gestaltung der (Lebens)arbeitszeit, der Förderung von Unternehmensneugründungen und Produktinnovationen, der Digitalisierung und Ideen für den Umgang mit der demografischen Entwicklung das Wort. Zwar seien die Wirtschaftsdaten gut, die Zinsen niedrig, der Ölpreis falle - doch das seien Faktoren von außen. Daher müsse mehr getan werden, damit es uns auch in Zukunft noch gut geht. Einer Überalterung und dem Mangel an Fachkräften könne Deutschland nicht durch den Zuzug von Flüchtlingen beikommen, sagte Linnemann.

Kommentare